DSL Hardware

Damit Sie Ihren DSL Anschluss auch nutzen können, brauchen Sie die nötige Hardware. Zwei Komponenten benötigen Sie grundsätzlich: DSL Hardware und einen Splitter, damit Telefon- und DSL Signale voneinander getrennt werden können.

Was benötige ich für meinen DSL Zugang?

DSL Hardware benötigen Sie, damit Ihr PC überhaupt eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Zur Hardware zählen DSL Modem, WLAN Router oder DSL Router. Das DSL Modem ist die einfachste Möglichkeit, um ins Internet zu gehen. Sie schließen es an den DSL Splitter an, können es aber auch per USB mit dem Computer verbinden. Es gibt auch Modems mit Ethernet-Anschluss, bei älteren Rechnern müssen Sie dafür meist erst eine Netzwerkkarte einbauen. Das Modem ist die einfachste Möglichkeit.

Ein WLAN Router schenkt Ihnen noch mehr Freiheiten, denn dort ist das DSL Modem bereits integriert und sogar mehrere Computer können ohne Kabelsalat surfen. Sie schließen den WLAN Router direkt an den Splitter an und der Rest funktioniert dann per WLAN (also Funknetz) oder LAN-Kabel.

Auch beim DSL Router ist das Modem bereits integriert, er wird ebenfalls an den Splitter gesteckt. Per LAN-Kabel können Sie ihn dann mit Ihrem PC verbinden. Es können auch mehrere Rechner gleichzeitig angeschlossen werden. Sie benötigen nur einen Netzwerkanschluss. Bei neueren Geräten ist dies meist nicht mehr nötig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen